(+34) 966 49 19 49
ES  GB  FR 
(+34) 966 49 19 49   hotel@lasort.com  
 
HOME     ZIMMER     DIENSTLEISTUNGEN     RESERVIERUNGEN     Frühstück     BLOG
 
 
 
 
 

ALLGEMEINE VERTRAGSBEDINGUNGEN WWW.LASORT.COM

1.- Identifizierung der Parteien.

Einerseits "INTERNATIONAL FOOD & BEVERAGE CONSULTING, SL", im Folgenden Lasort, mit Sitz in der Avenida Madrid 1, 03724 Moraira (Alicante) und mit CIF B-53693115 und Inhaber der Domain www.lasort.com und der Subdomains, im Folgenden Website.

Und zum anderen der Benutzer, der die über die Website angebotenen Dienste in Auftrag gibt und dessen Identifizierungsdaten direkt von dieser bereitgestellt werden, indem sie ihre Daten in diese einbinden die verschiedenen Formulare, die Lasort Ihnen zur Verfügung stellt, um auf die über die Website angebotenen Dienste zuzugreifen.

2.- Objekt und Anwendungsbereich.

Die vorliegenden Allgemeinen Vertragsbedingungen im nachfolgenden CGC dienen der Regulierung des Zugangs und des Erwerbs der durch die Website angebotenen Dienste und können eingesehen, ausgedruckt werden und vom Benutzer vor Beginn des Vertragsverfahrens gespeichert werden.

3.- Annahme.

Der Benutzer erklärt, dass er / sie eine vertragsfähige Person ist, und akzeptiert ausdrücklich die uneingeschränkte und uneingeschränkte Einhaltung dieser Bestimmungen in der von Lasort zu dem Zeitpunkt, in dem der Benutzer veröffentlicht wurde mieten Sie die Dienstleistungen, an denen Sie interessiert sind.

4.- Änderung.

Lasort kann diese AGB ändern, ohne dass dies Auswirkungen auf die von den Benutzern vor der Änderung erworbenen Dienste hat.

5.- Verpflichtungen der Parteien.

5.1.- Verpflichtungen von Lasort.

  • Erbringung von Dienstleistungen in Übereinstimmung mit diesen AGB und ohne Verletzung des vertraglichen Vertrauens.
  • Informieren Sie den Benutzer vor der Einstellung auf konkrete, klare, präzise und unmissverständliche Weise über die spezifischen Merkmale der angefragten Dienstleistungen, z. B. den Preis derselben und die dafür geltenden Steuern.
  • Stellen Sie dem Benutzer eine Kopie des Textes der Allgemeinen Vertragsbedingungen zur Verfügung. Ebenso und für die Dienste, die dies erfordern, werden die anwendbaren Sonderbedingungen dem Nutzer vor der Vertragsabwicklung zur Verfügung gestellt.
  • Senden Sie dem Benutzer einen Zahlungsnachweis oder eine Rechnung für die vertraglich vereinbarten Dienstleistungen.
  • Beachten Sie die Bestimmungen der Bestimmungen über die Rechte der Verbraucher und Nutzer.

    5.2.- Pflichten des Benutzers.

    • Vollständige Einhaltung der Bestimmungen des GCC.
    • Füllen Sie die Registrierungsformulare vor Beginn des Vertragsverfahrens mit genauen und aktuellen Informationen aus, um auf die auf der Website angebotenen Dienste zugreifen zu können. Ebenso garantiert der Benutzer, dass er vollständig auf dem neuesten Stand ist, solange sein Benutzerstatus auf der Website erhalten bleibt.
    • Vervollständigen Sie die Formen des Zugangs zu den Diensten mit genauen und aktuellen Informationen, da diese Daten gegebenenfalls für die Ausstellung der Rechnung durch Lasort und die Erhebung der vertraglich vereinbarten Dienstleistungen erforderlich sind.
    • Geben Sie die von Lasort geforderten Bankdaten ordnungsgemäß an und zahlen Sie den Preis der in Anspruch genommenen Dienste gemäß der gewählten Zahlungsmethode und den aktuellen Preisen, die Lasort zum Zeitpunkt der Vertragsabschluss auf der Website veröffentlicht hat. < / li>

      6.- Stornierungs- und Einzahlungsbedingungen.

      Im Falle einer Stornierung, Änderung oder Abwesenheit berechnet Lasort den gesamten Aufenthalt.

      Der volle Buchungsbetrag kann nach der Buchung jederzeit in Rechnung gestellt werden.

      7.- Preise und geltende Steuern.

      Die Preise, die für die Beauftragung von Dienstleistungen gelten, sind die auf der Website angegebenen Preise. Für diese Preise gilt die Mehrwertsteuer.

      Lasort behält sich das Recht vor, die auf der Website veröffentlichte Preisliste zu ändern, wenn dies angemessen erscheint. In jedem Fall gilt das Vorstehende nicht für die vor der Änderung vertraglich vereinbarten Leistungen.

      8.- Zahlungsweise. Banküberweisung.

      9.- Vertrag mit Lasort.

      Bis die Reservierung von Lasort durch eine Bestätigungs-E-Mail bestätigt wurde (auch wenn sie bereits Ihrem Konto belastet wurde), besteht kein Vertrag zwischen dem Nutzer und Lasort. Wenn die Reservierung nicht akzeptiert wird und wir die Gebühr bereits bezahlt haben, wird der Betrag vollständig zurückerstattet.

      10.- Verantwortung der Parteien.

      10.1.- Verantwortlichkeit von Lasort.

      Insbesondere ist Lasort von jeglicher Haftung für Schäden und Verluste befreit:

      • Dies kann durch die mangelnde Verfügbarkeit und / oder Kontinuität der Website verursacht werden, die dem Benutzer im Falle der Unmöglichkeit der Erbringung des Servicegegenstands dieser Allgemeinen Vertragsbedingungen aufgrund zufälliger Umstände, höherer Gewalt oder anderer Ursachen entsteht Ursachen, die nicht auf Lasort zurückzuführen sind. Für diese Zwecke werden die folgenden Bereiche außerhalb seiner Kontrolle betrachtet: (i) das Modem, (ii) das Computersystem des Benutzers, (iii) die Navigationssoftware, (iv) Viren, (v) die Verbindung von Netzwerken ohne Einschränkung. Telefon und Elektro, (vi) ADSL, ISDN und / oder eine andere vom Benutzer genutzte Transport- oder Telekommunikationsinfrastruktur.
      • aufgrund des unzureichenden Funktionierens der Website, wenn dies auf Wartungsarbeiten, Störungen, fehlerhaften Betrieb des Terminals des Benutzers oder unzureichende Kapazität zur Unterstützung der Systeme zurückzuführen ist, die zur Nutzung des Dienstes erforderlich sind.
      • Lasort übernimmt keine Garantie für das Fehlen von Viren oder anderen Elementen auf der Website, die Änderungen an seinem Computersystem verursachen können, noch für die Nützlichkeit, Genauigkeit, Aktualisierung oder Unfehlbarkeit der Inhalte oder Dienste, die nicht von ihnen kontrolliert werden.

        10.2.- Benutzerverantwortung.

        Der Benutzer ist allein für die Folgen verantwortlich, die sich aus der Übermittlung von Daten ergeben, die nicht der Wahrheit entsprechen, sowie Daten, die anderen Personen als dem Benutzer gehören.

        Treffen Sie die erforderlichen persönlichen und materiellen Sicherheitsmaßnahmen, um die Vertraulichkeit Ihres Benutzernamens und Ihres Passworts zu wahren. wie Sie Lasort sofort über den Verlust, Verlust, Diebstahl, Diebstahl oder den unberechtigten Zugriff Ihres Benutzernamens sowie über Ihr Wissen durch Dritte informieren.

        Bei einem Verstoß des Nutzers gegen seine vertraglichen Verpflichtungen behält sich Lasort die entsprechenden rechtlichen Schritte sowie das Recht vor, den Zugang zu den auf der Website angebotenen Diensten zu beschränken.

        11.- Widerrufsrecht.

        In Übereinstimmung mit Art. 103 Schreiben L des Königlichen Gesetzesdekrets 1/2007 vom 16. November, in dem der konsolidierte Text des Allgemeinen Gesetzes zur Verteidigung von Verbrauchern und Verbrauchern gebilligt wird: "Das Widerrufsrecht gilt nicht für Verträge, die dies sind verweisen auf: die Erbringung von Beherbergungsdienstleistungen zu anderen Zwecken als der Unterbringung, Beförderung von Gütern, Vermietung von Fahrzeugen, Lebensmitteln oder Dienstleistungen im Zusammenhang mit Freizeitaktivitäten, wenn die Verträge ein bestimmtes Datum oder einen bestimmten Zeitraum für die Ausführung vorsehen " / p>

        12.- Verschiedene Bestimmungen.

        1. Kinder unter 4 Jahren können für EUR 30 pro Aufenthalt in einem Babybett übernachten.
        2. Kinder zwischen 12 und 18 Jahren können für EUR 58 pro Person und Nacht in Zustellbetten übernachten.
        3. Erwachsene können für EUR 58 pro Person und Nacht in Zustellbetten übernachten.
        4. Maximale Anzahl Babybetten im Zimmer: 1.
        5. Maximale Anzahl der Zustellbetten im Zimmer: 1.

          13.- Benachrichtigungen.

          Lasort benennt als Kontaktadresse die in der rechtlichen Mitteilung angegebene Adresse, um entsprechende Benachrichtigungen zu erhalten.

          Die elektronische E-Mail-Adresse, die der Benutzer während des Registrierungsvorgangs auf der Website zur Verfügung stellt, wird von Lasort zum Zwecke der Benachrichtigung des Benutzers verwendet.

          Der Benutzer ist verpflichtet, die ordnungsgemäß aktualisierten Daten für Benachrichtigungen zu speichern, auf die in dieser Klausel verwiesen wird.

          Alle von Lasort an den Benutzer gemachten Benachrichtigungen werden wirksam berücksichtigt, wenn sie unter Verwendung der Daten und auf die oben genannten Wege gemacht wurden. Lasort haftet nicht für Schäden, die aufgrund einer Verletzung der Aktualisierungspflichten des Benutzers auftreten können

          TrIhrer Kontaktinformationen.

          14.- Nichtigkeit und Unwirksamkeit der Klauseln.

          Wenn eine Klausel, die in diesen Allgemeinen Vertragsbedingungen enthalten ist, für vollständig oder teilweise nichtig oder unwirksam erklärt wird, wirkt sich diese Nichtigkeit nur auf die Bestimmung oder den Teil davon aus, der nicht oder nichtig ist. unwirksam und in allen anderen Allgemeinen Vertragsbedingungen enthalten.

          15.- Dauer der Allgemeinen Vertragsbedingungen.

          Die Gültigkeitsdauer dieser Allgemeinen Vertragsbedingungen ist die Zeit, in der sie auf der Website veröffentlicht bleiben, und gilt ab dem Zeitpunkt, zu dem der Nutzer den Vertrag übergibt Mieten eines der Dienste.

          16.- Zuständige Gerichtsbarkeit.

          Für den Fall, dass der Benutzer die Produkte verwendet, um sie in ihre eigenen Produktionsprozesse zu integrieren, unterbreiten beide Parteien ausdrücklich jegliche Gerichtsbarkeit, die ihnen entsprechen kann die Lösung von Konflikten vor den Gerichten von Dénia.